Fakten

p1080885

Wir fuhren mit unserem 13 Jahren alten Mitsubishi Spacestar auf der diesjährigen Rundreise insgesamt 4600 km. Trotz der vielen gefahrenen km sind wir insgesamt auch noch 212 km gelaufen, das entsprach einem Tagespensum von 10 – 11 km.

Ein Großteil der Urlaubskasse ging für Übernachtungen drauf. Ich muss dazu sagen das wir uns wie auch in der Vergangenheit an unseren selbst gesetzten Limit von max. 50 € gehalten haben. Einzige Ausnahme bildete Venedig, da bekamen wir für unsere Limit einfach nichts. Wir haben alle Übernachtungen über www.booking.com gebucht.

Der nächstgrößere Posten waren bereits die Verpflegung, hier haben wir pro Tag ca. 35 € ausgegeben. Gefolgt von Tank- und Mautkosten mit 425 €.

Die restlichen 25% verteilten sich auf 10% an Fahrtkosten für Metro, Bus & Bahn, Schiff und Gletscherbusse.  Den gleichen Teil haben wir für private Einkäufe von den verschiedenen Mitbringsel und Lebensmittel ausgegeben.

Da wir in diesem Urlaub auch die Sehenswürdigkeiten nicht ausgelassen haben, wurde der Rest der Urlaubskasse dafür verbraucht. Insgesamt konnten wir bei dieser Rundreise noch 7 Orte von unserer Weltkulturerbeliste abhaken.

Kommentare sind geschlossen.